Einloggen

Neu in unserem Shop? Registrieren Sie sich jetzt!

Passwort vergessen? Bitte hier klicken um per Email ein neues Passwort zu bekommen!

Suchen Sie etwas Bestimmtes?

FAQ – HÄUFIGE FRAGEN

Können Teile des Uhrwerks abbrechen oder herausfallen?

Nein, wir modifizieren die Werke so, dass sich keine Teile lösen können. Dazu glätten wir, wo immer nötig, die Kanten und bauen auch mal ein paar Teile aus. Es bleibt jedoch immer optisch vollständig und versprüht den Charme eines feinmechanischen Wunderwerks.

So ein Uhrwerk enthält doch Öle. Gibt das keine Flecken?

Sie können ganz beruhigt sein. Alle unsere Uhrwerke werden vollständig entfettet und im Ultraschallbad gereinigt.

Funktionieren die Werke noch?

Nein, und das ist auch gut so. Schließlich sollen sie ja nicht mehr arbeiten, das haben sie lange genug gemacht. Als Manschettenknöpfe sollen sie ihre Rente genießen und ganz in Ruhe einfach schön aussehen. Man kann jedoch – ganz vorsichtig, versteht sich – die Unruh anstoßen. Je nach Werk macht es dann ein paarmal Tick-Tack. Wir geben jedoch keine Tick-Tack-Garantie.

Bleibe ich mit einem offenen Uhrwerk nicht dauernd irgendwo hängen?

Solange Sie nicht gerade einen Mohair-Pulli überziehen, werden Sie nirgendwo hängenbleiben. Also: Kein Problem. Wenn Sie allerdings einen Mohair-Pulli über Ihrem Manschettenhemd tragen, haben Sie definitiv ein Fashion-Problem…

Wie sieht es mit Schmutz und Staub aus? Sind die Werke nicht sehr empfindlich?

Stimmt, sie sind empfindlich. Aber das normale Tragen, so wie Sie jeden anderen Manschettenknopf tragen würden, stellt für die Uhrwerke überhaupt kein Problem dar. Und wenn doch mal der Ärmel in der Soße landet, können Sie die Manschettenknöpfe unter fließendem Warmwasser leicht reinigen. Auch ein Ultraschallbad ist gut geeignet. Fragen Sie Ihren Uhrmacher oder Optiker, der hilft sicher gern. Wir übrigens auch. Senden Sie uns die Schmuckstücke einfach zu, und wir reinigen sie für Sie. Dieser Service ist gratis. Wichtig: Wenn Sie die Manschettenknöpfe selbst reinigen, sollten Sie sie sofort gut trocknen.

Geben Sie Garantie?

Ja, und zwar länger als andere. Drei Jahre.

Was, wenn mir die Manschettenknöpfe zu groß/klein sind oder nicht gefallen?

Kein Problem. Einfach zurückschicken. Wir versenden gratis. Wenn es sein muss, auch zweimal. Im Fall eines Widerrufs erlauben wir uns, das Porto in Rechnung zu stellen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Versenden Sie auch nach Bielefeld?

Natürlich nicht. Soso, Sie gehören auch zu IHNEN! de.wikipedia.org/wiki/Bielefeldverschwörung

Wo bekommen Sie die Uhrwerke her?

Das ist leichter gesagt als getan. Und es ist schon nicht leicht gesagt. Von Uhrmachern, von Uhrenteilehändlern. Aus alten Fabriken, aus Nachlässen, manchmal am anderen Ende der Welt. Kurz: von überall auf dem Globus. Dabei ist es nicht einfach, immer eine ausreichende Menge identischer Werke in einem Zustand zu finden, der unseren Ansprüchen genügt. Man braucht gute Kontakte in der Uhrenindustrie. Und viel Geduld bei der Jagd nach historischen Werken. Wünschen Sie uns Waidmanns Heil!